IBZ - Salzchemie GmbH & Co. KG
IBZ - Salzchemie GmbH & Co. KG
Sie befinden sich hier auf:

Schimmelentstehung

Schimmelpilze in Wohnräumen

Schimmelpilze sind Bestandteile der natürlichen Umwelt. Nur wo sie in hohen Konzentrationen auftreten, können sie auch schädlich sein, z.B. in Wohnräumen. Der Mensch reagiert von leichten allergischen Reaktionen und Befindlichkeitsstörungen bis hin zu schweren, chronischen Atemwegserkrankungen und Ekzemen auf eine zu hohe Sporenbelastung.

Wie erkennen Sie einen Schimmelpilzbefall?

Nicht in allen Fällen ist ein Befall durch Schimmelpilze so deutlich zu erkennen. Lassen Sie Ihre Wohnräume bei Verdacht auf den Sporengehalt untersuchen!

So fördern Sie das Schimmelwachstum:

So fühlt er sich wohl

  • Hohe Luftfeuchtigkeit (> 70%)
  • Temperaturen von 20°C – 30°C (einige bevorzugen geringere oder höhere Temperaturen)
  • Neutraler bis schwach saurer pH-Wert des Untergrunds
  • Ideale Nährböden sind Holz, Tapetenkleister, Kunststoffe, Textilien, etc. (organische Materialien)

Falsches Nutzungsverhalten

  • nicht ausreichendes oder falsches Lüften und Heizen
  • erhöhte Feuchteproduktion in Innenräumen

Baulich-konstruktive Mängel

  • unzureichender Wärmeschutz
  • Wärmebrücken
  • Fehlender Schlagregenschutz
  • Fehlende oder defekte Außenabdichtung

Nachträgliche Baumaßnahmen

  • Nachträglich angebrachte Außenwärmedämmung
  • Nachträglich angebrachte Fenster

Maßnahmen zur Schimmelbeseitigung finden Sie hier.

Zurück
Onlineshop
Facebook Das Science4Life-Expertenbanner ist ein exklusives Gütesiegel für die Unterstützung von Prof. Dr. Ziegenbalg für Unternehmensgründungen in den Bereichen Life Sciences und Chemie. Steinkonservierung zur Erhaltung von Gebäuden Steinkonservierung zur Erhaltung von Gebäuden
Webdesign, Agentur, Werbung, Web Design, Homepageerstellung, Bautzen, Sachsen, Dresden, Chemnitz 2015 All rights reserved - Copyright by IBZ - Salzchemie GmbH & Co. KG